Default Kopfbild
Kategorie:
Monat:
Suchbegriff:
Mehrgenerationenhaus für Hann. Münden
04.04.2017

Heute startet dasBundesprogramm Mehrgenerationenhaus (MGH) in Hann. Münden

Am 04. April startet mit einer Auftaktveranstaltung das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus im Geschwister-Scholl-Haus.

Bundesprogramm MGH 
In Hann. Münden startet Bürgermeister Harald Wegener mit einer Auftaktveranstaltung am 04. April um 18.30 Uhr im Geschwister-Scholl-Haus, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4 das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Nach aufwendiger Vorbereitung, Antragstellung und Bearbeitung freut sich das Team um Koordinatorin Elke Steden nun auf viele Teilnehmer-Innen und Mitmacher-Innen, jeden Alters , jeder Nationalität, um in dem auf drei Jahre angelegten Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus neue Ideen für ein lebendiges „Haus für Jung und Alt“ gemeinsam zu entwickeln.

MGH-Team Hann. Münden

Getragen wird das Projekt von der Stadt Hann. Münden und wird unterstützt durch das Stadtjugendring-Team im Geschwister-Scholl-Haus. Die Moderation des Abends übernimmt Pastor Ernst Göttges. Alle Bürgerinnen und Bürger in der Stadt und in den Ortschaften sind herzlich eingeladen bei der heutigen Auftaktveranstaltung und darüber hinaus dann auch im Mehrgenerationenhaus mitzugestalten, mitzuhelfen und mitzumachen.


Das MGH ist zu erreichen über:
Stadt Hann. Münden
Mehrgenerationenhaus Hann. Münden
Koordinatorin Elke Steden
Tel. 05541/75-365 (demnächst)
e-mail: mehrgenerationenhaus@hann.muenden.de

Fachdienst Kinder- und Jugendbüro
Geschwister-Scholl-Haus
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 4
34346 Hann. Münden
Tel.: 05541/75299