Default Kopfbild
Wahlhelfer gesucht

Wahlhelfer gesucht Landtagswahl

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

damit die Bundestagswahl, am 24. September 2017, und die Landtagswahl, am 15. Oktober 2017, reibungslos ablaufen können, werden jeweils ca. 200 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger benötigt, die an diesem Wahlsonntag ehrenamtlich als Wahlhelfer tätig werden.

Grundsätzlich ist jede Bürgerin/jeder Bürger verpflichtet, ein ihr/ihm übertragenes Wahlehrenamt zu übernehmen. Leider gibt es aber immer weniger Wahlberechtigte die sich hierfür freiwillig melden.

Aus diesem Grund machen Sie mit und werden Sie Mitglied in einem Wahlvorstand der Stadt Hann. Münden.

Am Wahltag wird ein sogenannter „Schichtbetrieb“ organisiert, wobei sich zunächst alle Wahlhelfer am Morgen des Wahltages im Wahlraum einfinden müssen. Die Vormittagsschicht geht von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr und die Nachmittagsschicht von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr; im Anschluss stellt der gesamte Wahlvorstand gemeinsam das Wahlergebnis fest. Sie müssen somit nicht den ganzen Sonntag im Wahllokal verbringen und bekommen außerdem für Ihren Einsatz ein kleines finanzielles „Dankeschön“ von 25 Euro.

Gerne informieren wir Sie näher über die Aufgaben als Wahlhelfer. Hierfür werden wir zudem eine Schulungsveranstaltung anbieten.

Auskunft erhalten Sie bei der
Stadt Hann. Münden, Fachdienst Zentrale Dienste, Frau Spiegler, Schloßplatz 10, 34346 Hann. Münden,
Tel. 05541/75-335, E-Mail: B.Spiegler@hann.muenden.de.

Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich auch online als Wahlhelfer/-in registrieren lassen.

Meldung als freiwilliger Wahlhelfer 

Wahllokale - Bundestagswahl 2017


Wahllokale - Landtagswahl 2017