Default Kopfbild
Arbeiten auf der Löwenbrücke - Zufahrt Tanzwerder ab 22. Februar voll gesperrt
17.02.2010

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Reparaturarbeiten auf der „Löwenbrücke“

Der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weist darauf hin, dass aufgrund von dringend anstehenden Reparaturarbeiten an einer Gasleitung durch die Versorgungsbetriebe Hann. Münden im Zuge der „Löwenbrücke“ die Zufahrt zum Tanzwerder voll gesperrt werden muss. Somit ist es während der Bauarbeiten nicht mehr möglich, den Tanzwerder zu erreichen.

Die Reparaturarbeiten sind ab

Montag, d. 22. Februar 2010

vorgesehen, können sich aber aufgrund der immer noch anhaltenden frostigen Witterung verzögern. Es ist mit einer Gesamtdauer der Baumaßnahme von einer Woche zu rechnen. In dieser Zeit wird die „Löwenbrücke“ voll gesperrt. Die Vollsperrung der „Löwenbrücke“ bewirkt, dass der Tanzwerder nicht anfahrbar ist und mit Fahrzeugen auch nicht verlassen werden kann. Dies betrifft auch die dortigen Anlieger. Entsprechende Hinweistafeln sind bereits aufgestellt.

Aufgrund einer fehlenden alternativen Anbindung an eine Verkehrsfläche gibt es keine Umleitung. Ersatzweise stehen die gebührenfreien öffentlichen Parkplätze am „Werraweg“ und an der Umgehungsstraße „Vor der Bahn“ zur Verfügung.


In Vertretung
gez. Unterschrift
Ludwig
Städt. Rechtsdirektor