Default Kopfbild
Verkehrsbehinderungen Kreuzung Feuerteich ab Montag, 03. Mai
29.04.2010

Beeinträchtigungen durch Gas-/ Wasserleitungsreparatur im Bereich der Kreuzung „Feuerteich“

Der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weist darauf hin, dass die Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH eine Reparatur der Wasserversorgung für das Betriebsgelände der Fa. H & N durchführen müssen. Ebenso betroffen ist eine Gasleitung, die mitten durch die „Feuerteich-Kreuzung“, oder auch bekannt als „Concordia-Kreuzung“ verläuft. Diese Maßnahmen sind unaufschiebbar und müssen daher kurzfristig angegangen werden.

Die Baumaßnahmen beginnen ab Montag, d. 03.05.2010, ab 08.00 Uhr, und werden eine Woche andauern.

Es wird in zwei Stufen jeweils zeitlich versetzt eine Arbeitsstelle im Straßenraum auf der Kreuzung im Zuge der Ortsdurchfahrt der B 496 eingerichtet. Die einzurichtenden Arbeitsstellen befinden sich auf dem Geradeausfahrstreifen der Kasseler Straße in Richtung Vogelsang / Kassel kurz vor der Einfahrt zur Fa. H&N; wobei die zweite Arbeitstelle etwas ungünstiger auf gleicher Höhe mitten auf der Kreuzung neben einer vorhandenen Verkehrsinsel liegt.

Während der ersten Bauphase ab 03.05.10 (Wasseranschluss in der Fahrbahn) wird der rechte Fahrstreifen der Kasseler Straße in Fahrtrichtung Ortsausgang Kassel gesperrt. Der Geradeausverkehr und der Linksabbiegeverkehr in Richtung Bahnhof wird über den ehemaligen Links-/ Gegenverkehrsstreifen, natürlich mit leider unvermeidbaren Behinderungen, an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Bei der Gasreparatur verläuft der Geradeausverkehr in der „Kasseler Straße“ in beiden Richtungen "normal", während der aus Richtung Pionierbrücke stadteinwärts fließende Verkehr über den Linksabbiegerfahrstreifen der Straße „Feuerteich“ aus Richtung Bahnhof ( quasi im Gegenverkehr) geleitet wird.

Aus Richtung Bahnhof verläuft der Verkehr in der Straße „Feuerteich“ sowohl nach links in Richtung Kassel als auch nach rechts in Richtung „Pionierbrücke“ über den verbleibenden rechten Fahrstreifen. Der Abbiegepfeil rechts wird also aufgehoben, weil auch der Verkehr Richtung Vogelsang bzw. Kassel nach links stadtauswärts über diesen Fahrstreifen verläuft.

Um die Beeinträchtigungen, insbesondere Rückstauungen, möglichst gering zu halten, ist die Deaktivierung der Lichtzeichenanlage an der „Feuerteich-Kreuzung“ vorgesehen. Die Verkehrsregelung wird durch eine Ersatzbaustellen-Lichtzeichenanlage aufrecht erhalten. Durch die zu erwartenden größeren Beeinträchtigungen bittet die Stadt die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Für Frage zur Verkehrsregelung steht Ihnen der Bereich Sicher und Ordnung,
Tel.: 95541 -75 220, zur Verfügung.

Im Auftrage
gez. Unterschrift
Liebrecht
Stadtamtmann