Default Kopfbild
Sperrung untere Lange Straße
20.04.2009

Straßensperrung für Frühlingsfest

Der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weist darauf hin, dass am Samstag, d. 25. April 2009 und am Sonntag, d. 26. April 2009, die Veranstaltung „Frühling ! An der alten Werrabrücke“ stattfindet. Hierbei handelt es sich um eine Aktion der Geschäftsanlieger und Gastronomen in der unteren „Lange Straße“, die im Vorjahr auf dem Doktorwerder stattfand. Aufgrund der zu erwartenden Besucher, aber auch durch Aufbauarbeiten sowie die Aufstellung von Ständen vor den Geschäften, wird die untere „Lange Straße“ aus Verkehrssicherheitsgründen von

Freitag, d. 24.04. ab 15:00 Uhr bis einschließlich 26.04.09, 18:00 Uhr

im Abschnitt zwischen der „Marktstraße“ und der historischen Werrabrücke für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Während der Aufbauarbeiten am Freitag, d. 25.04.09 und der mit der Veranstaltung an sich zusammenhängenden Vollsperrung des Bereichs der unteren „Lange Straße“ verläuft die Umleitungsführung über die Straßen „Markt“, „Ziegelstraße“ und im weiteren Verlauf über die „Tanzwerderstraße“ stadtauswärts. Für unbedingt notwendigen Lieferverkehr besteht die Möglichkeit aus Richtung „Lohstraße“ bis zur „Speckstraße“ die untere „Lange Straße“ anzufahren. Hierfür wird die bestehende Einbahnstraßenregelung aufgehoben.

Die Vollsperrung der unteren „Lange Straße“ löst auch Änderungen der Fahrstrecke der Buslinien der RBB und der RKH aus. Betroffen ist die Fahrstrecke der Linien 101 (Stadtbus) sowie 209 (RKH), die regulär über die alte Werrabrücke die Haltestellen „Blume“, „Kalandstraße“ usw. anfahren. Diese Busse fahren ab Freitag, d. 24.04.09, 15:00 Uhr, über die „Burgstraße“ und im weiteren Verlauf über die Haltestelle „Rotunde“ in Richtung „Pionierbrücke“ bzw. „Weserbrücke“. Dies bedeutet, dass die Busse zwar fahrplanmäßig abfahren, es sich aber durch die Umleitungsstrecke Fahrzeitenverzögerungen ergeben können. Zum Fahrplanbeginn am Montag fahren die Busse wieder wie gewohnt.

Aufgrund der bevorstehenden Vollsperrung der unteren „Lange Straße“ gilt ab Freitag, d. 24.04.09, 15:00 Uhr, im gesamten Abschnitt auf der linken Fahrbahnseite absolutes Haltverbot. Für die Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Sollten zu der Verkehrsregelung Fragen bestehen, so steht Ihnen hierfür die Stadt Hann. Münden -Bereich Sicherheit und Ordnung-, Tel. 05541/75-220 zur Verfügung.

Im Auftrage
gez. Unterschrift
Liebrecht