Default Kopfbild
Aktuelle Informationen Finanzamt Göttingen
02.08.2013

Pressemitteilung
des
Finanzamtes Göttingen

18. Juli 2013
1. Änderungen der Öffnungszeiten und der telefonischen Erreichbarkeit
Jährlich stellen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und des Landkreises Göttingen rund 25.000 steuerrechtliche Anträge persönlich im Servicecenter des Finanzamtes Göttingen. Daneben erreichen uns täglich auf dem Postweg und über das Internet eine Vielzahl von Steuererklärungen und andere Anfragen. Auch findet ein reger fernmündlicher Austausch mit Unternehmen, den Vertretern der steuerberatenden Berufe und vor allem mit den Bürgerinnen und Bürgern statt.
Um diese Außenkontakte zu verbessern, aber auch um die Arbeitsabläufe im Finanzamt zu optimieren (etwa Verkürzung der Wartezeiten bei der Erklärungsbearbeitung), wird zum 1. August 2013 die Öffnungszeit und die telefonische Erreichbarkeit des Finanzamtes der aktuellen Situation angepasst.
Ab dem 1. August 2013 ist das Finanzamt für den Publikumsverkehr werktags von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12:00 und Donnerstag zusätzlich von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Parallel dazu ist in diesem Zeitraum auch die telefonische und direkte Erreichbarkeit der Fachbereiche des Finanzamtes gewährleistet. Dies spart Zeit und manchmal werden auch die Nerven geschont.
Die Durchwahltelefonnummern sind im Internet auf der Seite des Finanzamts Göttingen unter weitere Telefonnummern hinterlegt (und befinden sich in der Anlage). Nach wie vor können selbstverständlich auf Wunsch auch gesonderte Besprechungstermine vereinbart werden.
Außerhalb der telefonischen Sprechzeiten hilft in vielen Fällen die Info-Hotline der niedersächsischen Finanzämter weiter, die unter der Telefonnummer 0180-334 0 334 werktags von montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar ist.
Fehlen Vordrucke oder Ratgeber zu bestimmten Steuerrechtsfragen, sowie eine Vielzahl weiterer Informationen hält die Oberfinanzdirektion Niedersachsen unter der Internetseite www.ofd-niedersachsen.de sowie das Bundesministerium der Finanzen unter www.formulare-bfinv.de zusätzlich zum Download bereit. Schließlich bietet die Finanzverwaltung unter www.elster.de einen ganz besonderen Service.
Unentgeltlich können Programme für die Erstellung der elektronischen Steuererklärung bezogen werden. Das Zertifizierungsverfahren, etwa im Bereich der Anmeldesteuern wird geregelt und optional können sogar Zugangsberechtigungen für sog. Speicherkonten-abfragen auf bestimmte steuerliche Daten des Finanzamtes beantragt werden.

Für Bürgerinnen und Bürger aus dem südlichen Raum Niedersachsens bietet das Finanzamt Göttingen in seiner Außenstelle in Hann. Münden, Schloßplatz 5, weitere Sprechzeiten (Mo., Mi., Fr. von 08.00 bis 12:00 Uhr und Do. von 15:00 bis 17:00 Uhr) an.

Anlage zur telefonischen Erreichbarkeit
Die nachfolgende Aufstellung enthält Rufnummern für eine direkte Kontaktaufnahme mit den genannten Arbeitsgebieten. Das Finanzamt Göttingen ist für Sie von montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr zu erreichen. Außerhalb unserer Sprech- und Öffnungszeiten steht Ihnen für steuerliche Auskünfte die Info-Hotline der niedersächsischen Steuerverwaltung montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung. Die Telefonnummer lautet: 0180-3340334. Die Kosten dafür betragen 9 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Telekom Deutschland, aus anderen deutschen Festnetzen höchstens 14 Cent bzw. höchstens 42 Cent aus deutschen Mobilfunknetzen. Sollte für Ihr Anliegen nicht der passende Bereich aufgeführt sein oder Unsicherheiten bestehen, welche Stelle zuständig ist, dann lassen Sie sich bitte über die Telefonzentrale (0551) 407-0 vermitteln.
Den für Sie maßgeblichen Steuerbezirk können Sie Ihrer Steuernummer entnehmen, z.B. 20/101/12345. Die Zahl „101“ wäre hier der relevante Steuerbezirk.

Arbeitsbereich Rufnummern
Amtsbetriebsprüfung (0551) 407444
Fax (0551) 407155
Anmeldesteuerstelle
Arbeitgeberangelegenheiten (0551) 407219
Umsatzsteuer-Angelegenheiten
St. Bezirke 101-113, 235-237 (0551) 407211
St. Bezirke 114-122, 241-245 (0551) 407215
St. Bezirke 123-135 (0551) 407476
St. Bezirke 136-150, 205-206, 290 (0551) 407213
St. Bezirke 200 (0551) 407212
St. Bezirke 201-204, 208-218, 220-226, 279 (0551) 407216
St. Bezirke 219, 231-234, 252-253 (0551) 407217
Arbeitnehmerbereich
St. Bezirk 001-017 (0551) 407581
St. Bezirk 018-034 (0551) 407582
St. Bezirk 035-050 (0551) 407583
Eigenheimzulage (0551) 407259
ELStAM (0551) 407678
ELSTER (0551) 407123
Einheitliche Grundbesitzstelle (0551) 407295
Einheitlicher Erhebungsbereich
Erhebungsbezirk 1
(St. Bezirke 200, 201-204, 205-208, 210-220, 221-226, 231-237, 241-290, 580-840) (0551) 407228
Erhebungsbezirk 2
(St. Bezirke 001-017, 101-117) (0551) 407205
Erhebungsbezirk 3
(St. Bezirke 018-034, 118-134) (0551) 407224
Erhebungsbezirk 4
(St. Bezirke 035-050, 135-150) (0551) 407220
Kraftfahrzeugsteuer (0551) 407170
Geschäftsstelle (0551) 407366
Fax (0551) 407404
Kraftfahrzeugsteuerstelle (0551) 407166
Veranlagungssteuern natürlicher Personen Fax (0551) 407300
St. Bezirke 101-117 u. 245 (0551) 407551
St. Bezirk 118-134 (0551) 407552
St. Bezirk 135-150 (0551) 407553
St. Bezirk 244 (0551) 407381
Veranlagung Körperschaften und Personengesellschaften (0551) 407250

Im Auftrag: Pressestelle Stadt Hann. Münden