Default Kopfbild
Vollsperrung Speckstraße
17.10.2013

Speckstraße für einige Tage gesperrt

Der Bereich Sicherheit und Ordnung weist darauf hin, dass durch Anschluss eines Gebäudes an das öffentliche Versorgungsnetz im Auftrag der Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH eine Vollsperrung der „Speckstra-ße“ erforderlich ist. Die Vollsperrung der „Speckstraße“ ist

ab Mittwoch, d. 23.10.2013, 07:00 Uhr, wirksam und wird bis zum Freitag, d. 25.10.2013, ca. 16:00 Uhr

andauern.

Um die Beeinträchtigungen des Liefer- und Anliegerverkehrs möglichst gering zu halten, wird in der „Speck-straße“ die bestehende Einbahnstraßenregelung während der Vollsperrung aufgehoben. Die Einrichtung als Sackgasse soll die Anfahrtsmöglichkeit der gesperrten Straße sicherstellen, also aus Richtung „Lange Straße“. Aus Richtung „Lohstraße“ besteht während der Baumaßnahme keine Anfahrtsmöglichkeit, da die Sperrung kurz nach der Einmündung aus Richtung „Lohstraße“ beginnt.

Die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger werden um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen gebeten. Sollten zu der Verkehrsregelung Fragen bestehen, so steht Ihnen hierfür die Stadt Hann. Münden - Bereich Sicherheit und Ordnung -, Tel. 05541/75 - 219 zur Verfügung.

Im Auftrage
gez. Unterschrift
LiebrechtSpeckstraße für einige Tage gesperrt

Der Bereich Sicherheit und Ordnung weist darauf hin, dass durch Anschluss eines Gebäudes an das öffentliche Versorgungsnetz im Auftrag der Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH eine Vollsperrung der „Speckstra-ße“ erforderlich ist. Die Vollsperrung der „Speckstraße“ ist

ab Mittwoch, d. 23.10.2013, 07:00 Uhr, wirksam und wird bis zum Freitag, d. 25.10.2013, ca. 16:00 Uhr

andauern.

Um die Beeinträchtigungen des Liefer- und Anliegerverkehrs möglichst gering zu halten, wird in der „Speck-straße“ die bestehende Einbahnstraßenregelung während der Vollsperrung aufgehoben. Die Einrichtung als Sackgasse soll die Anfahrtsmöglichkeit der gesperrten Straße sicherstellen, also aus Richtung „Lange Straße“. Aus Richtung „Lohstraße“ besteht während der Baumaßnahme keine Anfahrtsmöglichkeit, da die Sperrung kurz nach der Einmündung aus Richtung „Lohstraße“ beginnt.

Die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger werden um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen gebeten. Sollten zu der Verkehrsregelung Fragen bestehen, so steht Ihnen hierfür die Stadt Hann. Münden - Bereich Sicherheit und Ordnung -, Tel. 05541/75 - 219 zur Verfügung.

Im Auftrage
gez. Unterschrift
Liebrecht