Default Kopfbild
Kategorie:
Monat:
Suchbegriff:
Amtliche Bekanntmachungen   ( 80 Einträge )
27.09.2017
Der Verwaltungsrat der Kommunalen Dienste Hann. Münden, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Hann. Münden (KDM) hat in seiner Sitzung am 20.09.2017 den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2016 festgestellt. Er schließt in der Ergebnisrechnung mit einem positivem Jahresergebnis von 78.600,56 €, in der Finanzrechnung mit einer Zunahme des Bestandes an eigenen Finanzmitteln von 207.952,52 € ab. Weiterhin ...[mehr...]

23.09.2017
- Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit (§ 3 Abs.1 BauGB) Die Stadt Hann. Münden beabsichtigt, den bestehenden Flächennutzungsplan 2000 mit der 4. Änderung des Flächennutzungsplanes 2000 der Stadt Hann. Münden (Sammeländerung) in 4 Teilbereichen im Stadtgebiet und in 13 Teilbereichen in den Ortsteilen (Bonaforth 1, Gimte 3, Hedemünden 3, Hemeln 3, Lippoldshausen 1, Volkmatshausen 2) zu ändern. Die allgemeinen Planungsziele der Sammeländerung sind: Ausweisung nachfrageorientierter Wohn- und Mischbauflächen ...[mehr...]

30.08.2017
Der Fachdienst Melde- und Ausweisservice der Stadt Hann. Münden teilt mit, dass nach den Bestimmungen des Bundesmeldegesetztes (BMG) meldepflichtige Einwohner/Innen das Recht haben, in den dort genannten Fällen der Übermittlung ihrer gespeicherten Daten ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Bei den in den Bestimmungen genannten Fällen handelt es sich um: öffentlich-rechtliche Religionsgemeinschaften über Familienangehörige, die ...[mehr...]

22.08.2017
Richtungsfahrbahn Kassel von Betr.-km 280,574 bis Betr.-km 281,693 in der Gemarkung Mollenfelde mit trassenfernen Kompensationmaßnahmen in der Stadt Hann.Münden und der Gemeinde Rosdorf Die Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Gandersheim hat für das o. g. Vorhaben die Durchführung eines Planfeststellungsverfahrens nach dem Bundesfernstraßengesetzes (FStrG) in Verbindung mit den §§ 72 bis 78 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) bei ...[mehr...]

06.07.2017
Der Landkreis Göttingen, hat für das o. a. Bauvorhaben die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens beantragt. Für das Bauvorhaben besteht keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) gemäß § 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung. Im Wege der Umsetzung der Baumaßnahme einschließlich der landschaftspflegerischen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen werden Grundstücke in der Gemarkung Münden beansprucht. Der Plan (Zeichnungen und ...[mehr...]

06.07.2017
Ausbau der K 211 Oberode – Hedemünden mit Neubau Radfernweg Werra Der Erörterungstermin findet statt am Donnerstag, den 10.08.2017 um 10:00 Uhr bei der Stadt Hann. Münden, Böttcherstraße 3, 34346 Hann. Münden im Großen Sitzungssaal, Zimmer 233 Im Termin werden die rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen erörtert. Die Teilnahme am Termin ist jedem, dessen Belange durch das Bauvorhaben ...[mehr...]

21.06.2017
Der Rat der Stadt Hann. Münden hat am 20.06.2017 die Verordnung der Stadt Hann. Münden über den Mindestabstand von Spielhallen im Innenstadtbereich in der Stadt Hann. Münden (Mindestabstandsverordnung) beschlossen. Die Verordnung tritt am Tag nach Ihrer Bekanntmachung in Kraft. Verordnung der Stadt Hann. Münden über den Mindestabstand von Spielhallen im Innenstadtbereich in der Stadt Hann. Münden (Mindestabstandsverordnung) Bereitgestellt ...[mehr...]

21.06.2017
Der Rat der Stadt Hann. Münden hat am 20.06.2017 die Satzung über die Erhebung eines Tourismusbeitrages (Tourismusbeitragssatzung = TBS) beschlossen. Die Satzung tritt am 01.07.2017 in Kraft. Satzung über die Erhebung eines Tourismusbeitrages (Tourismusbeitragssatzung = TBS) Bereitgestellt im Internet und damit bekannt gemacht am 21.06.2017. [mehr...]

04.05.2017
Mit Schreiben vom 27.04.2017 hat der Landkreis Göttingen die erforderliche Genehmigung gemäß § 120 Abs. 2 und § 122 Abs. 2 des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes zu den §§ 2 und 4 der Haushaltsatzung 2017 der Stadt Hann. Münden für das Jahr 2017 erteilt. Der Haushaltsplan 2017 der Stadt Hann. Münden liegt in der Zeit vom 04.05.2017 bis einschließlich ...[mehr...]

27.04.2017
Der Landkreis Göttingen, hat für das o. a. Bauvorhaben die Durchführung des Planfeststellungsverfahrens beantragt. Für das Bauvorhaben besteht keine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) gemäß § 3a des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung. Im Wege der Umsetzung der Baumaßnahme einschließlich der landschaftspflegerischen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen werden Grundstücke in der Gemarkung Oberode und Hedemünden beansprucht. Der Plan ...[mehr...]

19.04.2017
Alle Kinder, die bis zum 30. September 2018 das 6. Lebensjahr vollendet haben bzw. vollenden (geboren bis einschl. 01.10.2012) und bisher noch nicht eingeschult sind, werden gem. § 64 Abs. 1 des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) vom 3. März 1998 (Nds. GVBl. S. 137), zuletzt geändert durch Art. 3 des Gesetzes vom 26. Oktober 2016 (Nds. GVBl. S. 226) ...[mehr...]

26.01.2017
Der Rat der Stadt Hann. Münden hat in seiner Sitzung am 20.06.2016 die 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 061 „Gewerbegebiet Hedemünden²“ mit Örtlicher Bauvorschrift im Ortsteil Hedemünden gemäß § 10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) als Satzung sowie die Begründung beschlossen. Die Bebauungsplanänderung wurde im beschleunigten Verfahren nach §13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB ...[mehr...]

26.01.2017
Der Rat der Stadt Hann. Münden hat in seiner Sitzung am 15.12.2016 den Bebauungsplan Nr. 065 “Wohn- und Begegnungsstätte Neumünden“ gemäß § 10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) als Satzung sowie die Begründung beschlossen. Der Bebauungsplan wurde im beschleunigten Verfahren nach §13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Das Plangebiet umfasst das ...[mehr...]

26.01.2017
Der Rat der Stadt Hann. Münden hat in seiner Sitzung am 20.06.2016 die 1. Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes Nr. 044 „Südliche Klosterbreite“ mit örtlicher Bauvorschrift über die Gestaltung im OT Gimte gemäß § 10 Absatz 1 des Baugesetzbuches (BauGB) als Satzung sowie die Begründung beschlossen. Im Rahmen einer Vorprüfung des Einzelfalls wurde geprüft, ob eine Umweltprüfung erforderlich ist und ...[mehr...]

19.01.2017
Die Samtgemeinde Dransfeld lässt in der Zeit vom 30. 1. 2017 bis zum 10. 2. 2017 an der Gemeinde-verbindungsstraße zwischen Meensen und Wiershausen Baumfällarbeiten durchführen. Aus diesem Grunde ist es erforderlich, die Straße innerhalb dieses Zeitraums zwischen 8.00 und 16.00 Uhr für den gesamten öffentlichen Verkehr zu sperren. Es besteht ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge aller Art. Sobald die ...[mehr...]

Seite: 1 |  2 |  3 |  4 |  5 |  6