Sprungziele
Inhalt
20.07.2020

Busverbindung während der Bauarbeiten B3

Die Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH (VHM) informieren, dass es in Zusammenarbeit mit der Sadtverwaltung gelungen ist, die Ortschaft Bonaforth ab Montag, 20. Juli über die Linie 102 an den ÖPNV anzubinden. Die Haltestelle  an der B3, die zu Fuß über die Schleuse zu erreichen ist, wird für die Zeit „Wilhelmshäuser Straße“ heißen.

Bürgermeister Harald Wegener freut sich über den kreativen Gedankenaustausch im Vorfeld, um diese gute Lösung für die Bonforther anbieten zu können. Die Linie 102 fährt dann über Neumünden bis zum Bahnhof und hält an allen Haltestellen, die da auf dem Weg liegen.

Von der Haltestelle „Wilhelmshäuser Straße“ fährt der Bus montags bis freitags um 07:13 Uhr und ab 08:13 Uhr im Zweistundentakt bis 18:30 Uhr.

Samstags fährt er um 08:18 Uhr und ab 10:13 Uhr im Zweistundentakt bis 14:13 Uhr.

Dieses Angebot kann nur für die Zeit der Sperrung der B3 eingerichtet werden, weil der Bus dann im weiteren Verlauf der B3 wenden kann. Wenn die B3 wieder das normale Verkehrsaufkommen hat, ist dieses Wendemanöver zu gefährlich.

Randspalte

nach oben zurück