Sprungziele
Inhalt

"Wo Werra sich und Fulda küssen ..."

…da wird die Hochzeit einer der aufregendsten und schönsten Tage in Ihrem Leben. An diesem Tag soll alles perfekt sein. Dies betrifft vor allem das Standesamt und die darauf folgende Feier.

Sie haben Ihren Wunschtermin gefunden? Eheschließungstermine werden grundsätzlich montags bis freitags und an ausgewählten Samstagen vergeben.

Die Außentrauorte Tillyschanze, Lippoldshausen und Schiff sind nur Freitags nachmittags buchbar. Daneben kann am Freitag nachmittag auch die Ratsstube gebucht werden.

Für diese Termine gilt das „Windhundprinzip“: Der Trauort, für den zuerst ein Termin gebucht wird, ist für diesen Nachmittag aus logistischen Gründen dann ausschließlich buchbar.

Die aktuell freien Termine finden Sie in unserem Traukalender Online. Suchen Sie dort den passenden Ort und Termin aus, und tragen Sie die abgefragten Daten ein. Sie bekommen automatisch eine Bestätigungsmail.

Für kurzfristige Termine rufen Sie uns einfach an (Tel: 05541 75-316 + 75-319), oder schicken Sie eine E-Mail mit Ihren Wünschen an Standesamt@Hann.Muenden.de. Wir besprechen dann mit Ihnen alle weiteren Einzelheiten.

Bis „der Tag“ gekommen ist, müssen noch viele Vorbereitungen getroffen werden. Wählen Sie aus unseren romantischen Trauorten den eindrucksvollsten Raum für Ihr Ja-Wort.

Mündener Rathaus
Mündener Rathaus

Anbieten können wir Ihnen im Zentrum des historischen Stadtkerns einen der schönsten Repräsentativbauten der Weserrenaissance: das Mündener Rathaus. Sie erhalten kostenfrei zwei Parkscheine, damit Ihr blumengeschmücktes Auto direkt vor dem Rathaus, am Nordportal, für Sie nach der Trauung zur Verfügung steht.

Hochzeitslimousine vor dem Mündener Rathaus
Hochzeitslimousine vor dem Mündener Rathaus

Das Trauzimmer im 2. Obergeschoß bietet Ihnen Raum für eine Gesellschaft von bis zu. 17 Personen mit 8 Sitzplätzen.

Trauzimmer im Mündener Rathaus
Trauzimmer im Mündener Rathaus

Das Rathaus wurde in den Jahren 1603 bis 1618 durch den Lemgoer Baumeister Georg Crossmann umgebaut und erhielt seine heute unverwechselbare Schmuckfassade.

In der unteren Rathaushalle, dem ehemaligen "Koph-Hus", erzählen Wandmalereien von 1927-29 Auszüge aus der Stadtgeschichte. Hier angebunden ist die Ratsstube, in der Sie mit einer Gesellschaft von bis zu 50 Personen mit 25 Sitzgelegenheiten ausreichend Platz finden.

Ratsstube des Mündener Rathauses
Ratsstube des Mündener Rathauses

Haben Sie sich im historischen Rathaus das JA-Wort gegeben, können Sie sich mit einem selbst kreierten Herz im Mündener Rathaus verewigen.

selbst kreierte Herzen im Mündener Rathaus
selbst kreierte Herzen im Mündener Rathaus

Nach Ihrer Trauung verlassen Sie auf Wunsch das Rathaus an der nördlichen Schmuckseite durch das Hauptportal , wenn Sie den Hochzeitsmarsch von Richard Wagner durch unser legendäres Glockenspiel hören möchten.

Hauptportal des Mündener Rathauses
Hauptportal des Mündener Rathauses

Von "einer der sieben schönst gelegenen Städte der Welt" soll der weitgereiste Alexander von Humboldt beim Anblick Hann. Mündens geschwärmt haben. Wohl auch, weil Hann. Münden von Wald umgeben ist.

Tillyschanze
Tillyschanze

Die 25 m hohe Tillyschanze verfügt über ein rustikales Trauzimmer. Auch hier finden ca. 20 Personen Platz. In dieser idyllischen Kulisse können Sie sich an ausgewählten Terminen in der Zeit von Mai bis September ebenfalls 90 m über Hann. Münden das JA-Wort geben. Der einmalige Blick auf die nahe Altstadt und ihre Flüsse ist inbegriffen. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit als symbolischen Begleiter für Ihren gemeinsamen Lebensweg eine Rose zu pflanzen.

„Wo Werra sich und Fulda küssen“ können auch Sie sich in den Sommermonaten im festlich-maritimen Trauraum auf dem Schiff das Ja-Wort geben. Unter Deck, mit Platz für ca. 50 – 60 Personen, wird der Standesbeamte oder die Standesbeamtin die Zeremonie vollziehen, so dass Sie dann ganz romantisch gemeinsam in Ihr neues Leben zu zweit steuern können.

Nach der Terminabsprache mit dem Standesamt müssen Sie umgehend mit der Rehbein-Linie Kontakt aufnehmen, da das Standesamt in die Buchung der Termine und Leistungen auf dem Schiff nicht eingebunden ist.

festlich-maritimer Trauraum auf dem Schiff
festlich-maritimer Trauraum auf dem Schiff

Die Trauzimmer in den historischen Gebäuden sind leider nicht behindertengerecht zu erreichen. Ein barrierefreies Angebot der Eheschließung können wir Ihnen trotzdem in würdigem Rahmen bieten.

Hochzeit auf dem Lande. Im idyllischen Lippoldshausen werden nach Absprache Eheschließungen im Gemeindebüro angeboten.

Die Gebühren der einzelnen Trauorte im Überblick:

  • Eine Trauung im Trauzimmer ist nicht mit zusätzlichen Gebühren verbunden.
  • In der Ratsstube, auf der Tillyschanze, in Lippoldshausen und auf dem Schiff werden zusätzliche Gebühren von 125,00 Euro erhoben.
  • Auf dem Schiff wird von der Rehbein-Linie als Betreiber noch eine weitere Mindestgebühr von zurzeit 300,00 Euro erhoben.
nach oben zurück