Sprungziele
Inhalt
20.11.2020

Hinweis des Bürgermeisters

Städtische Mitteilung
Städtische Mitteilung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die steigende Anzahl von Covid 19 positiv getesteten Personen (Stand: 20. November mit 60 Personen) veranlasst mich erneut auf die Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln hinzuweisen. Wir alle sollten Rücksicht auf unsere Mitmenschen nehmen und deshalb auf Abstand gehen. Mit einer geeigneten Mund-Nasenbedeckung können wir das Risiko einer Ansteckung deutlich reduzieren.

Im Alltag erleben wir, dass aus Versehen oder aus Nachlässigkeit alte Gewohnheiten wieder vorkommen. Bei Treffen mit Freunden und Bekannten aber auch in der Familie fällt es nicht leicht, auf Abstand zu gehen. Bei Gelegenheitsbegegnungen denkt man gerade an etwas Anderes und man kommt zu spät dazu, die Maske zu tragen. Am besten, wir tragen immer eine Maske, wenn wir den Eindruck haben, wir könnten uns zu nahekommen, also direkt vor dem Lebensmittelmarkt, in der Schule oder beim Passieren einer Fußgängerbrücke.

Versuchen Sie es zu einem Automatismus werden zu lassen, immer dann eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen, wenn es zu Begegnungen kommen kann, die einen Mindestabstand nicht gewährleisten.

Das aktuelle erhöhte Ausbruchsgeschehen konzentriert sich auf mehrere bekannte Einrichtungen, was eine Nachverfolgung begünstigt. Es besteht also kein Grund über die bestehenden Vorsichtsmaßnahmen und über die Einhaltung der Regeln hinaus, die Situation zu dramatisieren.

Lassen Sie uns die besondere Herausforderung gemeinsam angehen und auf die AHA+A+L-3G Regeln achten. So wird es uns am ehesten gelingen, die Verbreitung des Corona Virus einzudämmen.

AHA-Formel des Robert Koch Institutes.

Dabei steht jeder Buchstabe für eine Schutzmaßnahme.

Zusätzlich zu der AHA-Regel, haben Bund und Länder die Regel um einige Zusätze erweitert.

  •  +A wie App: Dieser Zusatz steht für die Corona-Warn-App, die Sie auf Ihrem Smartphone installieren sollten. Damit werden Sie benachrichtigt, wenn Sie eine Begegnung mit einer Person hatten, die mit SARS-CoV-2 infiziert ist - vorausgesetzt diese Person hat ebenfalls die App und hat das positive Testergebnis dort eingetragen.
  • +L wie Lüften: Besonders im Herbst und Winter halten sich Menschen wegen der Kälte in geschlossenen Räumen auf. Um auch hier das Risiko einer Infektion niedrig zu halten, sollten Sie regelmäßig lüften.
  • -3G wie geschlossene Räume, Gruppen und Gedränge, Gespräche in lebhafter Atmosphäre: Eigentlich sind dies 4Gs, die der Präsident des RKI Wieler aufgestellt hat. Diese sollen vermieden werden, um Infektionen zu verhindern.

Ich wünsche allen Erkrankten schnellstmögliche Genesung und uns in der Bewältigung der Pandemie alles Gute.

Harald Wegener, Bürgermeister

Randspalte

nach oben zurück