Sprungziele
Inhalt
22.02.2021

Corona-Pandemie: 290 Menschen aktuell mit dem Corona-Virus infiziert / Inzidenzwert der Neuinfektionen liegt bei 39,6

Göttingen, 22.02.2021: 290 Menschen im Landkreis Göttingen sind aktuell mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Der Inzidenzwert liegt laut maßgeblichem Lagebericht des Landes heute bei 39,6. Die Gesamtzahl bislang bestätigter Covid-19 Fälle im Landkreis Göttingen steigt auf 5.360. Davon gelten 4.878 Personen als von der Infektion genesen, 192 Menschen sind in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Aufgrund des anhaltenden Infektionsgeschehens sind die Maßnahmen der Corona-Landesverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie weiter erforderlich. Dazu gehört unter anderem die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung an allen Örtlichkeiten unter freiem Himmel, an denen sich viele Menschen auf engem Raum aufhalten. Das Gesundheitsamt für die Stadt und den Landkreis Göttingen hat Bereiche sowie Zeiträume für die Maskenpflicht per Allgemeinverfügung festgelegt. Diese sind veröffentlicht im Amtsblatt für den Landkreis Göttingen Nr. 83 und im Amtsblatt der Stadt Göttingen Nr. 58.

Lage in Städten und Gemeinden (Gesamtzahl Fälle / aktuell Infizierte)

Flecken Adelebsen (80 / 1)
Gemeinde Bad Grund (Harz) (88 / 2)
Stadt Bad Lauterberg im Harz (190 / 10)
Stadt Bad Sachsa (138 / 7)
Flecken Bovenden (126 / 5)
Samtgemeinde Dransfeld (86 / 4)
Stadt Duderstadt (747 / 59)
Gemeinde Friedland (102 / 7)
Samtgemeinde Gieboldehausen (300 / 41)
Gemeinde Gleichen (109 / 4)
Stadt Göttingen (1.749 / 72)
Stadt Hann. Münden (527 / 27)
Samtgemeinde Hattorf am Harz (115 / 6)
Stadt Herzberg am Harz (356 / 7)
Stadt Osterode am Harz (248 / 9)
Samtgemeinde Radolfshausen (81 / 6)
Gemeinde Rosdorf (141 / 10)
Gemeinde Staufenberg (101 / 5)
Gemeinde Walkenried (76 / 8)

Erläuterungen zum Inzidenzwert

Der Inzidenzwert ist ein Kennwert für Regelungen nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Bei Überschreiten bestimmter Marken werden automatisch verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen wirksam. Es gilt ausschließlich der im Lagebericht des Landes veröffentlichte Inzidenzwert; er wird ab dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung wirksam. Der Inzidenzwert für den Landkreis Göttingen ist entscheidend für alle Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.

Berechnet wird der Inzidenzwert durch die Summe bestätigter Neuinfektionen während der vergangenen sieben Tage; diese wird ins Verhältnis zu 100.000 Einwohner*innen gesetzt. Für den Landkreis Göttingen mit 328.000 Einwohner*innen ist beispielsweise die 50er-Marke bei 164 Neuinfektionen innerhalb einer Woche erreicht.

Hinweise zum Thema Corona-Virus und zu den Impfzentren des Landkreises

Alle Details zu Covid-19 und zur Lage in der Stadt Göttingen und im Landkreis gibt es im Liveblog auf der Webseite der Stadt Göttingen. Auskünfte gibt es zudem beim Bürgertelefon unter 0551 7075-100. Es ist täglich erreichbar – von Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr, am Sonnabend und Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 16:00 Uhr.

Für Informationen und Erläuterungen rund um die Impfzentren des Landkreises Göttingen ist ein Infotelefon Impfzentren Landkreis Göttingen eingerichtet unter Telefon 0551 525-2000; es ist erreichbar Montag bis Donnerstag, 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr, am Freitag von 08:00 bis 13:00 Uhr. Auch Kontaktaufnahme per E-Mail ist möglich: Impftelefon@landkreisgoettingen.de. Für allgemeine Fragen zum Impfen und insbesondere für Fragen zur Terminvergabe ist die Impf-Hotline des Landes Niedersachsen geschaltet: 0800 99 88 665.

Beratung für Gewerbetreibende bietet die Wirtschaftsförderung Region Göttingen WRG Informatio-nen auf ihrer Webseite an und ist für Fragen erreichbar: Telefon 0551 525-4980. Eine gesonderte Information für Selbstständige und Freiberufler ist auf der Webseite des Landkreises eingestellt.

Bei Fragen und Anregungen zum Familienalltag bietet die Kreisverwaltung eine Sprechstunde für Familien an: Montag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie Donnerstag von 15:00 bis 17:00 Uhr; Telefon 0551 525-2660 oder E-Mail Familientelefon@landkreisgoettingen.de.

Es wird empfohlen, die kostenlose KATWARN-App von Landkreis und Stadt Göttingen für das Smartphone oder den Tablet-PC herunterzuladen. Hier werden wesentliche Nachrichten und Warnungen eingestellt. Sie steht im jeweiligen App-Store bereit.

Autor/in: Stadt Hann. Münden veröffentlicht für den Landkreis Göttingen

Randspalte

nach oben zurück