Sprungziele
Inhalt
22.05.2024

Verkehrssicherungsmaßnahme "Am Feuerteich" zum Großteil abgeschlossen

Mit Rücksicht auf den Tierschutz wird die Entnahme von zwei Linden aufgeschoben

22.05.2024

Verkehrssicherungsmaßnahmen wurden am vergangenen Dienstag in der Straße „Am Feuerteich“ unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt. Dafür notwendige Baumpflegearbeiten erfolgten an 22 Linden, drei Bäume wurden aufgrund ihres Zustands entnommen. Bei näherer Begutachtung erfolgten nicht wie geplant fünf Entnahmen, weil in zwei Linden Vogelbrut sowie ein Wildbienennest entdeckt wurden. In Absprache mit der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Göttingen soll die Entnahme dieser beiden Bäume zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich im Herbst, erfolgen.

Das von den Kommunalen Diensten beauftragte Unternehmen war mit neun Mitarbeitern und einem maschinellen Fuhrpark im Einsatz. Bei der Befahrung der Baumkronen mit dem Hubsteiger wurden zum Teil Einfaulungen bzw. Höhlungen in den Habitats-Strukturen festgestellt und entsprechende Maßnahmen ergriffen. An zwei Linden wurden neben Entlastungsschnitten Seilsicherungen vorgenommen.

An allen Bäumen entfernte die Fachfirma im Sinne der Verkehrssicherungspflicht das Totholz, beschnitt Stamm- und Stockausschläge und glich das Lichtraumprofil im gesamten Bereich an. Die Baumstümpfe der drei gefällten Linden wurden am Nachmittag mit einer nachgeorderten Maschine ausgefräst.

Autor/in: Pressestelle Stadt Hann. Münden
Quelle: Kommunale Dienste

Randspalte

nach oben zurück