Sprungziele
Inhalt
09.08.2019

Vollsperrung der "Lohstraße" und der "Wanfrieder Schlagd" sowie Änderung der Verkehrsführung für die Zufahrt in die westliche Altstadt

Der Fachdienst Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weist darauf hin, dass zwei größere Baumaßnahmen in Kürze in der Hann. Mündener Innenstadt anstehen, die Einschränkungen der gewohnten Verkehrsführung auslösen und für einen längeren Zeitraum zu Änderungen führen werden.

  1. Ab Montag, d. 19.08.2019 kommt es aufgrund notwendiger Neuverlegungen von Versorgungsleitungen zu einer Vollsperrung in der der „Lohstraße“ für die Dauer von ca. vier Wochen.
  2. Nach der aktuellen Planung beginnen außerdem am 26.08.2019 die Bauarbeiten im Zusammenhang mit der Sanierung und dem Umbau der „Wanfrieder Schlagd“.

Dadurch ist die Zufahrt in die Altstadt (in Richtung Ziegelstraße / Rathaus) über die Wegstrecke aus Richtung Fuldabrücke (B 496) bzw. Kasseler Schlagd nicht mehr wie bisher über die Straßen „Wanfrieder Schlagd“ und „Lohstraße“ möglich.

Für die Gesamtbaumaßnahme „Wanfrieder Schlagd“, die voraussichtlich mindestens etwa ein Jahr andauert, aber auch bereits für die vierwöchige Vollsperrung der „Lohstraße“ wird ab Montag, d. 19.08.19, die Verkehrsführung folgendermaßen geändert:

  • Aus Richtung Fuldabrücke bzw. „Kasseler Schlagd“ wird die Zufahrt in die Altstadt künftig über die „Mühlenstraße“ umgeleitet.
  • Die gewohnte Einbahnstraßenregelung in der „Mühlenstraße“ wird daher geändert und entsprechend in Fahrtrichtung „Ziegelstraße“ umgekehrt.
  • Außerdem gilt während der Umleitung in der „Mühlenstraße“ durchgehend und beidseitig absolutes Haltverbot.
  • Die Bewohnerparkplätze, die bisher ab der Schlagdspitze bis zur Historischen Werrabrücke eingerichtet waren, entfallen komplett.
  • Ausweichparklätze für Anwohner des Parkbereiches „Zone 4“ stehen künftig mit Beginn der Baumaßnahme „Wanfrieder Schlagd“ ergänzend auf dem Tanzwerder zur Verfügung. Die Bewohnerparkplätze sind dort entsprechend ausgewiesen.

Der Campingplatz Tanzwerder sowie der Großparkplatz Tanzwerder sind jederzeit uneingeschränkt erreichbar. Die Umleitung über die „Mühlenstraße“ ab 19.08.19 bleibt bis auf weiteres langfristig bestehen.

Anlieger können den nicht gesperrten Abschnitt der „Lohstraße“ auch über die „Speckstraße“ erreichen und bis zur Baustelle befahren. Im Anschluss an die Baumaßnahme in der „Lohstraße“ (etwa ab Anfang September) kann diese Straße aus Richtung „Mühlenstraße“ als Sackgasse befahren werden.

Der Bereich Sicherheit und Ordnung bittet um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen.

Randspalte

nach oben zurück