Sprungziele
Inhalt

Wanfrieder Schlagd

Die Umgestaltung der Wanfrieder Schlagd hat Ende August 2019 begonnen. Die Gesamtkosten der 3 Teilmaßnahmen Sanierung Mauer, Umgestaltung Verkehrsfläche und Umgestaltung Freiraum lagen nach den Schätzungen der beiden Planungsbüros (HAZ für die Schlagdmauer und PLF für Straße und Freiraum) bei rd. 2,25 Mio. Euro.

Es wurden ungefähr 175 m Mauer saniert. Weiterhin wurden 1.424 m² Straßenfläche und 1.312 m² Freiraum erneuert und umgestaltet.

Die Tiefbauarbeiten für die Stadt waren zum Jahresende 2020 abgeschlossen. Es standen dann nur noch einige kleinere Arbeiten sowie die Beendigung der Arbeiten für die Wasserschifffahrtsverwaltung für die Sicherung des Nadelwehrs mit Errichtung eines Revisionsverschlusses an. Als letzte Tätigkeit war nun die Aufstellung einer neuen Beschilderung für den Fahrzeugverkehr erforderlich, die sich auf Grund von Lieferschwierigkeiten leider länger hinzog als geplant. Jetzt sind die 43 Verkehrszeichen und 13 neue Pfosten sowie 4 Rahmen aufgestellt. Der Verkehr kann entsprechend dem neuen Konzept fließen.

Die Gesamtkosten für die Maßnahmen werden nun leider doch bei rd. 3 Mio. € liegen (Mehrkosten durch Gründungsprobleme, höheren Archäologiekosten, Materialkostensteigerungen …), wobei es für die Kosten für die Schlagdmauersanierung 66 % Zuschüsse von Bund und Land gibt. Diese gibt es theoretisch auch für die Straße und den Freiraum, doch sind die Zuschüsse durch Förderobergrenzen gedeckelt.

Die Gesamtmaßnahme ist noch nicht beendet, da aufgrund von Prüfstatiken ein Nachweis für die Standsicherheit der Geländer gefordert wird, der derzeit noch aussteht.

Möglicherweise muss es hier noch Nachbesserungen geben, so dass der Freiraum derzeit noch nicht für größere Veranstaltungen genutzt werden kann.

Bürgermeister Wegener ist froh, dass die Freigabe für den Verkehr nun endlich erfolgen kann und dies zur deutlichen Verbesserung für die Anlieger führt. Herr Wegener zeigt sich zuversichtlich, dass der neugestaltete Schlagdbereich sehr gut angenommen wird und damit zu einer Aufwertung der Aufenthaltsqualität für die ganze Stadt beiträgt.

Randspalte

nach oben zurück