Sprungziele
Inhalt

Melissa Castillo ist neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hann. Münden

Die 31-jährige Göttingerin löst in ihrer neuen Aufgabe Julia Bytom ab, welche die Gleichstellungsarbeit nach acht Jahren in jüngere Hände gab.

08.07.2022

Melissa Castillo wird die Drei-Flüsse-Stadt als neue Gleichstellungsbeauftragte vertreten. Die Ernennung durch den Rat erfolgte in dessen Sitzung am vergangenen Donnerstag. Die 31-Jährige wuchs in Göttingen auf. Hier studierte sie im Bachelor Religionswissenschaften und Geschlechterforschung. Im Master-Studiengang spezialisiert sie sich aktuell im Bereich Geschlechter- und Diversitätsforschung. Für Melissa Castillo ist es eine gute Möglichkeit, neben dem Studienabschluss mit halber Stelle die Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte für die Stadtverwaltung zu betreuen: „Ich brenne für die Themen wie Gleichberechtigung, geschlechtliche Identität, möchte Sensibilität und Verständnis für andere Perspektiven eröffnen.“

In Zukunft wird Melissa Castillo zum Beispiel Ansprechpartnerin für junge Familien sowie von Gewalt betroffenen Frauen und Mädchen sein. Mit den Kolleginnen und Kollegen in der Stadtverwaltung wird sie sich zu Themen wie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf austauschen, Bewerbungsgespräche begleiten und aktive Gruppen wie Mehr!Generationenhaus Hann. Münden, Facharbeitskreise zu sozialen Themen unterstützen. Ihr Interesse gilt besonders auch der interkulturellen Arbeit in der Stadt. „Weitere Themenfelder werden sich mit der Zeit ergeben, wenn ich mir einen Überblick darüber verschafft habe, was die Bürgerinnen und Bürger in Hann. Münden bewegt.“

Melissa Castillo löst in ihrer neuen Aufgabe Julia Bytom ab, welche die Gleichstellungsarbeit nach acht Jahren in jüngere Hände gab. Nach 22-jährigem Einsatz für die Stadtverwaltung und die Bürgerinnen und Bürger, verabschiedete Sie sich zum 01. Juli 2022 in den Ruhestand. Julia Bytom war in den letzten Jahren zugleich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Drei-Flüsse-Stadt verantwortlich.

Kontakt: Melissa Castillo, Gleichstellungsbeauftrage Stadt Hann. Münden. Verwaltungsgebäude Böttcherstraße, Zimmer 230. Telefon 05541 75-255. E-Mail: castillo@hann.muenden.de

Autor: M. Simon, PRESSESTELLE 

Randspalte

nach oben zurück