Sprungziele
Inhalt

Impfen hilft! Künftiger Einsatz der mobilen Corona-Impfteams im Landkreis Göttingen

Hann. Münden

Samstag, 10.  Dezember

Uhrzeit: 09:30 Uhr – 14:30 Uhr

Ort:

DRK Kreisverband Göttingen-Northeim e. V.
Servicestelle Hann. Münden
Auefeld 14+16
34346 Hann. Münden

Die COVID-19 Impfungen und COVID-19 Impfberatungen durch die mobilen Impfteams sollen die hiesigen Arztpraxen entlasten.

An den Standorten der mobilen Impfteams können Sie sich in einem ärztlichen Gespräch über die COVID-19 Impfungen und die zur Verfügung stehenden Impfstoffe informieren.
Die Impfärzte überprüfen Ihren COVID-19 Impfstatus und führen in Absprache mit Ihnen bei Bedarf eine Impfung durch.
Aktuell führen wir Erst- und Zweitimpfungen mit dem Orginalimpfstoff von BioNtech, Novavax und Valneva durch. Für die Boosterimpfungen steht der an die Omikronvirusvariante BA.4-5 angepasste Impfstoff von BioNtech und der Impfstoff von Novavax zur Verfügung.
Die Impfungen mit dem Impfstoff von BioNtech und dem angepassten bivalenten Impfstoff BioNtech BA.4-5 können ohne Terminabsprache erfolgen.
Aufgrund geringer Nachfrage, stehen die Impfstoffe von Novavax und Valneva nicht an allem Standorten der mobilen Impfteams zur Verfügung. Personen, die mit den Impfstoffen von Novavax und Valneva geimpft werden möchten, bitten wir um eine telefonische Terminabsprache unter der Telefonnummer 0151 1209 7629.
Wer das Impfangebot wahrnimmt, benötigt einen Personalausweis/Reisepass oder den Impfausweis/-pass.
Kinder von 12-16 Jahren sollten von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Informationen über die Standorte und Öffnungszeiten der mobilen Impfteams in Stadt und Landkreis Göttingen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Göttingen.

Randspalte

nach oben zurück