Sprungziele
Inhalt

Veranstaltungshinweis: DenkmalKunst - KunstDenkmal (DKKD) - Kunst- und Kulturfestival in Hann. Münden im Oktober 2022

06.01.2022

Festivaltermin: 01. - 09. Oktober 2022
Öffnungszeiten der Ausstellungen: täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr
Abendveranstaltungen: täglich ab 19:00 Uhr

Beschreibung der Veranstaltung

Das Festival DenkmalKunst – KunstDenkmal (DKKD) ist eine Liebeserklärung an die historische Altstadt von Hann. Münden. Vom 1.-9. Oktober 2022 verwandeln sich normalerweise nicht oder kaum zugängliche Denkmäler, Kirchen, Türme, Keller sowie Mauern und Parks in Orte der Kunst.

Für 2022 rechnen die Veranstalter mit rund 100 teilnehmenden internationalen Künstler*innen mit Werken von gegenständlich bis abstrakt. Zu sehen sind Malereien, Grafiken, Skulpturen, Fotografien und Installationen in historischem Ambiente. Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm aus Musik, Theater, Kabarett, Lesungen, Performances und Aktionen umrahmt die Ausstellungen. Rund 45-50 Abendveranstaltungen sind geplant.

DenkmalKunst – KunstDenkmal entstand 2007 aus einer Protestaktion Mündener Bürger*innen gegen den Abriss eines historischen Ensembles in der Altstadt. 2022 findet es zum 7. Mal statt. Bereits 20 Häuser fanden im Anschluss an frühere Festivals neue Eigentümer*innen, wurden oder werden aktuell noch denkmalgerecht saniert und so vor dem Verfall gerettet.

  • 2009 Auszeichnung des Festivals im niedersächsischen Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“.
  • 2012 Auszeichnung des Festivals im Bundeswettbewerb „Stadt bauen. Stadt leben“ in der Kategorie ‘Gemeinwohl’.
  • 2021 Vorzeigeprojekt zur Stärkung des ländlichen Raums im Wettbewerb „Land.Voraus!“; einer von 12 Preisträgern bei über 420 Bewerbungen aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol.

Randspalte

nach oben zurück