Sprungziele
Inhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Baumfällgenehmigung beantragen für kommunal geschützte Bäume

Nr. 99093003001000

Volltext

Im öffentlichen, sowie privaten Bereich kann die Fällung oder der Rückschnitt eines Baumes eine Verletzung des kommunalen Baumschutzes darstellen.

Das Fällen oder der Rückschnitt eines kommunal geschützten Baumes ist nur unter bestimmten Umständen erlaubt.



Spezielle Hinweise für Hann. Münden:

Anmerkung: Die Stadt Hann. Münden verfügt zurzeit über keine Baumschutzsatzung, daher ist zum jetzigen Zeitpunkt keine Baumfällgenehmigung erforderlich.
Anmerkung: Die Stadt Hann. Münden verfügt zurzeit über keine Baumschutzsatzung, daher ist zum jetzigen Zeitpunkt keine Baumfällgenehmigung erforderlich.

Ansprechpunkt

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde , der Samtgemeinde und der Stadt.

Erforderliche Unterlagen

Erfragen Sie bei der zuständigen Stelle, welche Unterlagen Sie vorlegen müssen.

In der Regel sind der genaue Standort, sowie Angaben zum Baum selbst (Art, Größe des Baumes) hinzuzufügen.

Frist

Der Baumrückschnitt bzw. die Fällung darf erst nach dem Vorliegen der Genehmigung erfolgen.

Rechtsgrundlage(n)

  • Kommunale Baumschutzsatzung

Fachliche Freigabe

Fachlich freigegeben durch:

Kommunale Rahmenleistung

nach oben zurück