Sprungziele
Inhalt
01.10.2019

Jahresabschluss der KDM für das Haushaltsjahr 2018

Der Rat der Stadt Hann. Münden hat in seiner Sitzung am 19.09.2019 den Jahresabschluss für das Haushaltsjahr 2018 der Kommunalen Dienste Hann. Münden, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Hann. Münden (KDM) festgestellt.
Er schließt in der Ergebnisrechnung mit einem negativen Jahresergebnis von -638.740,65 €, in der Finanzrechnung mit einer Abnahme des Bestandes an eigenen Finanzmitteln von 186.800,74 € ab.

Weiterhin hat der Rat beschlossen, dem Vorstand die Entlastung für das Haushaltsjahr 2018 zu erteilen.

Das ordentliche Jahresergebnis 2018 in Höhe von -677.736,12 € wird aus der Rücklage aus Überschüssen des ordentlichen Ergebnisses entnommen, das außerordentliche Jahresergebnis in Höhe von 38.995,47 € wird der Rücklage aus Überschüssen des außerordentlichen Ergebnisses zugeführt.

Die Prüfung des Jahresabschlusses wurde durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Renneberg + Partner Treuhand GmbH, Göttingen geprüft. Der Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers lautet:

„Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Buchführung entsprechen nach pflichtgemäßer Prüfung den Rechtsvorschriften. Die Geschäftsführung erfolgte ordnungsgemäß. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, der Liquidität und der Rentabilität ist nicht zu beanstanden. Die kommunale Anstalt wird wirtschaftlich geführt.“

Das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises Göttingen hat sich dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk des Wirtschaftsprüfers angeschlossen.

Der Jahresabschluss der KDM liegt nach § 29 Abs. 2 der Verordnung über kommunale Anstalten vom 07.10. bis zum 14.10.2019 während der Dienststunden im Verwaltungsgebäude der Stadt Hann. Münden, Bereich 4, Vor der Bahn 21, Zimmer 10, 34346 Hann. Münden zur Einsichtnahme aus.


Hann. Münden, 01.10.2019

Stadt Hann. Münden

gez. Harald Wegener

Bürgermeister

nach oben zurück