Sprungziele
Inhalt

Städtepartner-, Städtefreundschaften & Patenschaften der Stadt Hann. Münden

Städtepartnerschaften der Stadt Hann. Münden

Hackney, Großbritanien

Wappen Hackney

Aufbauend auf den seit langen bestehenden freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Stadt Hackney und der Stadt Hann. Münden sowie dem ehemaligen Landkreis Münden wurde 1973 die Partnerschaftsurkunde zwischen Hackney und dem Landkreis Göttingen unterzeichnet.

Internetauftritt der Stadt Hackney

Holon, Israel

Wappen Holon

Seit 1988 besteht die Partnerschaft mit Holon (Israel). Die Beziehungen zwischen Hann. Münden und Holon sind durch die gemeinsame Partnerstadt Suresnes entstanden. Die mittlerweile viertgrößte israelische Stadt zählt etwa 200 000 Einwohner und liegt 7 km südlich von Tel Aviv. Holon ist eine junge Stadt, die sich auf die Fahne geschrieben hat, die kinderfreundlichste Stadt Israels zu werden.

Internetauftritt der Stadt Holon

Suresnes, Frankreich

Wappen Sueresnes

Mit Suresnes (Frankreich) unterhält Hann. Münden seit 1959 eine Partnerschaft.
Der nahe bei Paris gelegene Vorort zählt ca. 40 000 Einwohner. Das Wahrzeichen der Stadt ist ein kleiner Weinberg, auf dem jedes Jahr am ersten Wochenende im Oktober das berühmte Weinfest zelebriert wird. Auf dieser Anhöhe hat man einen guten Ausblick auf die Großstadt Paris und den Eifelturm.

Internetauftritt der Stadt Suresnes

Chelmno, Polen

Wappen Chelmno

Jüngste Partnerstadt Hann. Mündens - seit 1992 - ist Chelmno (Polen). Die ersten Beziehungen zu Chelmno entstanden durch private Besuche einiger Mündener Bürger in Chelmno, kurz nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Regime östlicher Staaten. Die zum Kreis Torun (Partnerstadt von Göttingen) gehörende Kleinstadt zählt ca. 21 000 Einwohner und zeichnet sich ebenfalls wie Hann. Münden durch die Lage am Fluss, die schöne Landschaft und mittelalterliche Bauwerke aus.

Internetauftritt der Stadt Chelmno

Städtefreundschaften und Patenschaften

Oberviechtach

Der legendäre Wanderarzt "Doktor Eisenbart" wurde 1663 in Oberviechtach, Oberpfälzer Wald, geboren und verstarb am 11.11.1727 im Mündener Gasthaus "Zum wilden Mann". Die historische Figur begründet die Freundschaft der Städte seit 1978.

www.oberviechtach.de

Berlin - Steglitz - Zehlendorf

Die Verbindung entstand noch zu Zeiten des Landkreises Münden, etwa Anfang der sechziger Jahre. Die Freundschaft begann seinerzeit mit der Übersendung von Weihnachtsbäumen aus den Mündener Forsten.
Anlässlich der 60. Steglitzer Woche ist das Partnerschaftsjubiläum am 25. Mai 2012 mit Überreichung der Partnerschaftsurkunde nach 50 Jahren urkundlich geworden.

www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf

Städteunion

1990 gründete die Stadt Quedlinburg mit den Partnern Celle, Hameln, Herford und Hann. Münden eine Städteunion. Ziel des Zusammenschlusses war es in erster Linie den Verwaltungsumbau der Stadt Quedlinburg nach der Wende zu unterstützen. Heute besteht die Zusammenarbeit weiterhin vor allem auf dem touristischen Sektor.

www.quedlinburg.de

nach oben zurück